Sommerferien!

Wir wünschen allen Kindern, Lehrkäften und Mitarbeitern der Weingartenschule sowie ihren Familien wunderschöne Sommerferien mit viel Spaß und großem Erholungswert!

 

 

Nach den Ferien beginnt die Schule für alle 2.-4. Klassen am Montag, dem 20. August

von 8.50 bis 12.40 Uhr.

 

Die Einschulungsfeier für die 1. Klassen findet am Mittwoch, dem 22. August statt.

 

In der ersten Schulwoche ist für alle Klassen Klassenlehrerunterricht.

 

Klasse 1: am 23.+24.August 2.-5. Stunde

Klasse 2: täglich 1.-4. Stunde

Klasse 3 und 4: täglich 1.-5. Stunde

 

 

 

Endlich KREISMEISTER!!

Unsere Fußball-Auswahlmannschaft konnte sich bei der Kreismeisterschaft der Grundschulen in Sandesneben souverän gegen 11 andere Auswahlmannschaften aus dem Landkreis durchsetzen!

In der Gruppenphase erzielten unsere Jungs 9 Treffer in 3 Spielen und waren damit die überragende Mannschaft der Vorrunde! In den Finalspielen machte es unser Team nochmal richtig spannend und hatte auch etwas Pech, als ein Treffer genau mit dem Abpfiff fiel und nicht gegeben wurde. Im Endspiel gegen die Auswahl der Till-Eulenspiegel-Schule aus Mölln waren unsere Jungs wieder klar besser und wurden verdient Kreismeister der Grundschulen. An so einen Erfolg konnten sich selbst erfahrene Lehrer nicht erinnern!

 

 

 

 

Wir sind Modellschule für das "Lernen mit digitalen Medien im Fachunterricht"

 

 

 

 

Weingarten-Kickerturnier war ein voller Erfolg

Beim diesjährigen Kickerturnier der Weingartenschule am Freitag, den 02.03.2018 hatten wieder alle Teilnehmer ihren Spaß.

In diesem Jahr kämpften sechs Teams aus den 3. und 4. Klassen um die vorderen Ränge. Bei Popcorn und lauter Musik stand so manches Spiel auf Messers Schneide. Am Ende konnte sich das Team der „Ballhungrigen Bananen“ (Byron und Merschat) mit einem hauchdünnen Vorsprung vor den „Gruseligen Gurken“ (Kerem und Diogo )bis ins Ziel behaupten.

 

 

 

 

 

Erfolgreiches Fußballteam der Weingartenschule

Das Hallenfußballteam der Weingartenschule erkämpfte sich am Donnerstag, den 08.02.2018,  bei den Hallenkreismeisterschaften der Grundschulen in Mölln einen hervorragenden 4. Platz.

Trotz der starken Konkurrenz aus den anderen Grundschulen konnten unsere Jungs die meisten Spiele für sich entscheiden.

Wesentlicher als der sportliche Erfolg war aber wieder einmal die ausgelassene Stimmung in der Mannschaft. Alle Beteiligten freuen sich jetzt schon auf das Turnier im Sommer unter freiem Himmel.

 

 

 

 

 

 

Feierliches Lucia-Konzert mit Weingartenschülerinnen

Vor Weihnachten gab es ein besonderes Projekt für einige singfreudige Viertklässlerinnen: Sie durften an einem Lichterkonzert mit der Sängerin Janice Harrington, dem Gitarristen Dylan Vaughn und Mädchen des Lucia Voices-Chores aus Kuldiga in Lettland teilnehmen.

Zunächst probten sie mit Janice Harrington und Dylan Vaughn in der Aula der Schule.

 

 

Dann fand eine Probe mit den lettischen Mädchen in der Maria-Magdalenen-Kirche in Lauenburg statt.

 

 

Und schließlich folgte der feierliche Auftritt in der Kirche.

 

 

Die Begegnung der deutschen und lettischen Mädchen, die auch über das reine Singen hinausging, war ein Teil des Projektes „Demokratie leben“. Organisiert wurde die Veranstaltung von Andy Darm und gesponsert vom Rotary-Club Geesthacht. Vielen Dank!

 

 

 

Attraktion auf dem Weihnachtsmarkt

Der Stand der Weingartenschule auf dem diesjährigen Weihnachtsmarkt war eine große Attraktion für Jung und Alt. Dem Charme der Verkaufsprofis des Schulkiosks, die von einigen Streitschlichtern unterstützt wurden, konnten die allermeisten Besucher des Lauenburger  Weihnachtsmarktes nicht widerstehen!

Die jüngeren Kunden waren begeistert von den leckeren selbstgemachten Waffeln, die etwas älteren deckten sich mit Keksen und der berühmten Streitschlichtermarmelade ein.

Der Andrang auf unseren Stand war so groß, dass schon vor Ende des Weihnachtsmarktes alles ausverkauft war!

 

 

 

 

Wahl der Schülersprecherin und des Schülersprechers

Im Rahmen der 2.  SV- Sitzung in diesem Jahr wurden die neue Schülersprecherin und der neue Schülersprecher gewählt.  Die Klassensprecher der 2.- 4. Klassen konnten  in diesem Jahr zwischen 7 Kandidatinnen und 5 Kandidaten entscheiden.

Am Ende gab es ein klares Votum für Annabell H. und Ben S.. Beide gehen noch in die 3.Kasse und könnten sich somit im nächsten Jahr um eine weitere Amtszeit bewerben.

Herzlichen Glückwunsch und viel Spaß!

 

 

 

 

14 Streitschlichter bestehen ihre Prüfung

Seit Freitag, den 29.10.2017, sind die neuen Streitschlichter an der Weingartenschule im Amt.

14 Schülerinnen und Schüler aus den 4. Klassen haben in den letzten Monaten fleißig geübt, um andere Kinder, die einen  Konflikt haben, den sie nicht alleine lösen können, zu unterstützen und gemeinsam mit ihnen eine Lösung  zu finden. Am Freitag konnte nun jedem Streitschlichter ein Zertifikat ausgehändigt werden. Die Schülerinnen und Schüler sind schon gespannt darauf, ihr neues Wissen anzuwenden und brennen auf die ersten Einsätze.

 

 

 

 

 

Die Weingartenschule sammelt Plastikdeckel

Herr Sziegoleit hat zu Beginn des Schuljahres 2016/17 in Zusammenarbeit mit dem Schulverein einen Klassenwettbewerb ausgelobt.

Die Klassen sollten möglichst viele Flaschendeckel aus Plastik sammeln, denn der Rotaria-Club unterstützt aus dem Verkauf der Deckel eine weltweite Impfkampagne gegen Kinderlähmung. So haben 500 gesammelte Deckel einen Gegenwert einer Impfung. Abgerechnet wurde immer vor den Ferien und die drei Klassen, die am meisten Deckel gesammelt hatten, bekamen einen Buchpreis im Rahmen der SV-Sitzung verliehen. Vor den Sommerferien gab es einen Preis für alle: Ein Eis für alle Sammlerinnen und Sammler.

 

Insgesamt wurden in diesem Jahr ca. 190.000 Deckel gesammelt, das entspricht 380 Impfungen. Und das Sammeln geht auch ohne Wettbewerb weiter. Knacken wir dieses Schuljahr die 200.000?

 

 

 

 

 

 

Merken

Projektwoche mit dem Zirkus Phantasia

Unsere Zirkus-Projektwoche  in der letzten Woche vor den Sommerferien war ein voller Erfolg. 

Nachdem viele fleißige Eltern und Lehrer am Sonntag beim Aufbau des Zirkuszeltes geholfen hatten, sahen die Kinder am Montag zunächst eine Vorstellung des Zirkusteams. Große Begeisterung und Vorfreude mischte sich bei einigen Kindern mit Skepsis: So etwas kann ich nie. Doch mit viel Erfahrung und Feingefühl entlockten die Trainer den Kindern beim anschließenden Training am Montag und Dienstag in kurzer Zeit großartige Leistungen.

Während die Kinder bei der Generalprobe noch etwas nervös waren, zeigten sie sich bei den Vorstellungen von Mittwoch bis Freitag schon als souveräne Artisten. Mit strahlendem und stolzem Lächeln zeigten sie sich in der magischen Welt des Schwarzlichts, balancierend auf dem Drahtseil, jonglierend mit Tüchern, Bällen und Ringen, als lustige Clowns, als Musketiere mit der Schwerterkiste, turnend auf dem Trapez in luftiger Höhe, als Zauberer mit wundersamen Tricks, als mutige Fakire oder als starke Akrobaten.

Dafür ernteten sie großen Applaus und am Ende hörte man nicht selten Stimmen wie diese: „Das war richtig toll!“, „Schade, dass es vorbei ist!“, „Ich wünschte, der Zirkus würde für immer hier bleiben!“

Jedes einzelne Kind hat in dieser Woche etwas Besonderes geleistet und dafür danken wir dem Team des Zirkus Phantasia, dem Organisationsteam der Schule und allen Helfern und Darstellern.

 

 

 

 

 

Die Kiosk-AG stellt sich vor

Die Kinder der Kiosk-AG treffen sich an zwei Tagen in der Woche, um für den Verkauf am Dienstag und Donnerstag in der 1. großen Pause zu backen.

Von der örtlichen Bäckerei Lührs werden Brötchen dazugekauft. Frische Schulmilchgetränke aus Direktvertrieb liefert der Hof Weitenfeld aus Vorderhagen. Der Kakao, die Vanille- und die Erdbeermilch zeichnen sich durch sehr geringen Zuckergehalt und Verzicht auf Zusatzstoffe aus.

Die Kiosk-AG leitet die Erzieherin Frau Riediger mit der Unterstützung der Praktikantinnen Frau Czipull, Frau Gurski und Frau Bürger, sowie der Elternvertreterin Frau Ziel.

Die Kioskkinder legen eigenverantwortlich am Anfang der AG-Stunde fest, wer was an diesem Tag übernimmt.

In der Regel werden vegetarische Rollies und Pizzaschnecken für den nächsten Tag gebacken. Hierbei wird darauf geachtet, dass die Pizzaschnecken mit Rindfleisch gefüllt werden. Die Verkaufshütte wird für den Verkauf gereinigt und vorbereitet. Der Abrechnungszettel wird vorbereitet und die Kasse geprüft.

Die Kioskschüler verkaufen die Produkte so günstig, dass sich möglichst viele Weingartenkinder einen Snack am Kiosk leisten können. Regelmäßig werden Obststücke auf dem Schulhof kostenlos verteilt.

 

 

An jedem Verkaufstag bilden die Kioskkinder 2 Teams. Ein Schüler steht an der Kasse und sein Partner reicht die im Regal liegenden Produkte direkt an den Kunden. Auf Hygiene achten die Kioskkinder sehr.

Die Schüler lernen in der Kiosk-AG Umgang mit Geld und freundlichen Kundenservice und eigenverantwortliches Handeln. Besondere Aufmerksamkeit müssen die Verkäufer auf die Erstklässler legen. Diese können meist weder rechnen, noch mit Geld umgehen und sind oft überfordert im Verkaufsvorgang.

 

 

 

Merken

Kiosk-AG: Wer macht mit?

Für das kommende Schuljahr 2017/18 sucht das Kioskteam wieder Eltern, Omas und Opas, die uns helfen. Auch alle Schüler der Weingartenschule dürfen mitmachen.

Im Kiosk auf dem Schulhof werden jeden Dienstag und Donnerstag in der 1. Hofpause leckere und möglichst gesunde Snacks zum Frühstück angeboten.

 

 

Schon vor den Sommerferien können sich interessierte Schüler für die Kiosk-AG anmelden. Wir treffen uns ab dem neuen Schuljahr montags in der 6. Stunde in der Pauseninsel. Wir zählen die Tageseinnahmen und bringen sie zur Bank, bereiten den Kiosk vor und malen Verkaufsschilder für den Kiosk.

Mittwochs backen wir von 12.45 bis 14.00 Uhr für den Kioskverkauf und bereiten den Kiosk vor.

Dienstags und donnerstags bereiten wir morgens die belegten Powerstangen mit Frischkäse, Salat, Gurke und Möhrchen frisch für das Frühstück sowie Obst und Gemüse vor.

 

  

 

Neben viel Spaß lernen die Grundschüler Hygienevorschriften, motorische Fähigkeiten, Sozialverhalten und Teamgeist.

Interessierte Eltern, die das Kioskteam unterstützen möchten, hinterlegen eine Nachricht für Frau Riediger, Erzieherin an der Weingartenschule, bei Frau Müller von der OGS.

 

 

 

Merken

Große Freude an der Spielzeugausleihe!

Zur großen Freude der Klassensprecher konnten die neuen Spielzeuge aus den Versandkartons befreit werden! Die von allen Kindern der Weingartenschule erstellte Wunschliste konnte dank der Spende der Firma Smurfit Kappa über 700,- € realisiert werden. So ist die Spielzeugausleihe in Zukunft noch attraktiver für alle Kinder der Weingartenschule.

Na dann, viel Spaß!

 

 

 

 

 

 

 

 

Wieder viele Gewinner beim Malwettbewerb der Raiffeisenbank

Im vergangenen Winter nahmen die Klassen 1b und 3d im Rahmen des Kunstunterrichts am Malwettbewerb zum Thema "Freundschaft ist bunt" teil. Es wurde sehr fleißig und vielfältig gestaltet, gemalt und gedruckt.

Nun kamen zwei Mitarbeiterinnen der Raiffeisenbank zu uns in die Schule und würdigten alle teilnehmenden Kinder mit kleinen und größeren Geschenken. Die ersten, zweiten und dritten Plätze (Erik, Elif und Ayse aus der 1b sowie Despina, Rico und Zofia aus der 3d) bekamen Spiele, Uhren und Kuschelhasen.

Danke! Beim nächsten Mal machen wir wieder mit!

 

Und das sind die Sieger-Bilder von Erik und Despina:

 

  

 

 

 

Merken

Nur Gewinner beim 3. Weingarten-Kickerturnier

16 Kinder aus den 3. und 4. Klassen trafen sich am Freitag, den 31.03.2017 zum diesjährigen Kickerturnier um die Kickerchampions der Weingartenschule zu ermitteln. Die Teams wurden ausgelost und haben sich einen ganzen Nachmittag umkämpfte Spiele geliefert.

Eigentlich war das Turnier nur für 3. und 4. Klassen, aber aufgrund von Erkrankungen durften auch einige Kinder aus den 2. Klassen mitmachen und konnten die Konkurrenz in Staunen versetzten. Madita H. aus der 2c konnte sogar zusammen mit Leyla H. als Team „ Zwiebeln“ den 1. Platz einnehmen!

 

 

 

 

 

 

 

Merken

Müllsammeltag am 24.3.2017

Nachdem die Kinder der Weingartenschule die Stadt von Müll und Unrat befreit hatten, spendierte uns unser Bürgermeister Andreas Thiede zur Stärkung leckere Würstchen.

 

 

 

 

Merken

.

 

 

 

Schulwettbewerb im Schuljahr 2016/17

Welche Klasse sammelt die meisten Flaschendeckel?

 

Seit Beginn des aktuellen Schuljahres sammeln alle Klassen eifrig Kunststoffflaschendeckel. Damit folgen wir dem Aufruf des Rotary Clubs Geesthacht, denn 500 Deckel haben einen Gegenwert einer Impfung gegen Kinderlähmung. Mit diesen Impfungen werden Kinder in Regionen geimpft, wo es noch Kinderlähmung gibt. Ziel ist es, Kinderlähmung weltweit auszurotten.

Der Sammelzeitraum an der Weingartenschule erstreckt sich immer bis zu den nächsten Ferien. Nach den Ferien gibt es dann eine Buchpreisverleihung an die drei Klassen, die am meisten Deckel gesammelt haben.

Zwischen Herbst- und Weihnachtsferien haben die

  1.  1c – 11.425
  2.  2b – 4.377
  3.  2c – 2.292

Deckel gesammelt. Insgesamt wurden in diesem Zeitraum an der Weingartenschule 39.175 Deckel gesammelt. Das entspricht 78 Impfungen. – Das ist super!

Und das Sammeln geht weiter. Die nächste Preisverleihung findet nach den Osterferien statt.

 

 Sebastian und Mia aus der 1c

 

Kris, Samantha und Marlene aus der 2b

 

Lea und Hugo aus der 2c

 

 

 

Merken

Merken

Viele Gäste beim Handballturnier

Auch in diesem Jahr richtete unsere Schule die Handballkreismeisterschaft der Grundschulen in Lauenburg aus. Unter der erfahrenen Leitung unseres Sportfachleiters Herr Tiedgen konnten sich 10 Jungen- bzw. gemischte Teams und 4 reine Mädchenteams zwei Kreismeister ausspielen. Als faire Gastgeber ließen unsere Lauenburger den angereisten Teams den Vortritt auf das Treppchen. Bei den Mädels wie bei den gemischten Mannschaften erkämpften sich die starken Aumühler den 1. Platz.

Am Ende reichte es für unsere Schüler zu den Ehrenplätzen 4 bei den Mädchen und 9 bei den gemischten Teams.

 

 

 

 

Merken

Mathe-Olympiade 2016

 

Mit Erfolg nahmen diese Kinder aus den dritten und vierten Klassen an der diesjährigen Mathe-Olympiade teil. An einem Samstagmorgen opferten sie ihre Freizeit um an einer Möllner Schule kniffelige Matheaufgaben zu lösen. Dabei traten sie gegen die besten Rechner aus den Grundschulen des ganzen Kreises an. Am Nikolaustag wurden ihnen im Rahmen des wöchentlichen Adventssingens an der Weingartenschule ihre Urkunden verliehen. Herzlichen Glückwunsch und weiterhin viel Spaß und Erfolg beim Knobeln und Rechnen!

 

 

 

Wir sind als Zukunftsschule in der Stufe 3 ausgezeichnet

 

 

 

Sommerfest an der Weingartenschule

Am Freitag, den 17. Juni 2016 veranstaltete die Weingartenschule in Lauenburg ihr Sommerfest unter dem Motto „Zirkus für Groß und Klein“. Schon Wochen zuvor war die Aufregung unter den Kindern groß, denn es wurden alle Aktivitäten von den Kindern für die Kinder mit ihren Klassenlehrerinnen und Klassenlehrern vorbereitet. So konnten die Kinder unter anderem geschminkt werden, Jonglierbälle herstellen und am Dreibeinlauf teilnehmen. Außerdem gab es von einer 4. Klasse eine Zirkusvorführung. „Diese machte schon einmal Lust auf unsere kommende Projektwoche 2017 zum Thema Zirkus“, so Rektorin S. Werger- von Bergen. Dann werden alle Kinder eine Woche unter der Leitung eines Zirkus trainieren und anschließend Vorführungen in einem großen Zirkuszelt geben.

Für das kulinarische Wohl war auch gesorgt. Eltern brachten selbstgebackenen Kuchen, Kaffee und Grillwürste mit, Edeka und REWE spendeten Softgetränke und Grillzubehör. Viele Freiwillige und helfende Hände sorgten für ein fröhliches und ausgelassenes Miteinander, bei dem die kürzlich aufgenommenen Flüchtlingskinder ganz selbstverständlich integriert waren. Neben den eingeladenen Kindergartenkindern konnte die Schulleiterin Frau Werger- von Bergen auch den Bürgermeister Herrn Thiede und andere Honoratioren der Stadt begrüßen.

Und Petrus meinte es gut: Die Gewitterwolken zogen um den Weingarten herum, leichter Regen wurde schließlich von Sonnenschein abgelöst.

 

 

 

 

 

 

 

Bildung kommt ins Gleichgewicht

 

 

 

Plant for the Planet Akademie

Am Morgen des 10. Oktober 2015 kamen 37 Kinder aus acht verschiedenen Schulen in die Weingartenschule Lauenburg, um sich auf der Plant for the Planet Akademie zum Botschafter für Klimagerechtigkeit ausbilden zu lassen. Morgens lernten die Kinder viel über die internationale Kinder- und Jugendinitiative Plant for the Planet sowie die Hintergründe und Folgen der Klimakrise. Nach dem Mittagessen stand die Pflanzung der Bäume stand bevor. Mit dem Bus fuhren die Teilnehmer zur Pflanzfläche in Buchhorst. Nach einer kurzen Einführung durch den Förster machten sich die Kinder ans Pflanzen. Es wurden insgesamt 312 Eichen und 85 Buchen gepflanzt. Nachmittags übten die Kinder dann einen Vortrag zu halten und stellten bei der Abschlussveranstaltung ihren Eltern und anderen interessierten Zuschauern das Gelernte vor.

 

 

 

 

 

 

 

1. Preis für die Kiosk-AG

Die Kiosk-AG der Weingartenschule hat den ersten Platz beim bundesweiten Wettbewerb „Preis für finanzielle Bildung“ des Unternehmens easyCredit belegt.

Die Kinder der vierten Klassen verkaufen jeden Dienstag und Donnerstag in der ersten großen Pause nicht nur Käsestangen, Laugenstangen, Obst und Mineralwasser, sondern auch Selbstgemachtes wie Smoothies, Muffins, Pizzaschnecken oder türkische Pizza. Die stets lange Schlange der Mitschülerinnen und Mitschüler vor dem Verkaufstisch zeigt, wie beliebt das Angebot ist.

Das Startkapital für den Kioskbetrieb hatten sich die „Jungunternehmer“ und ihr „Unternehmensberater“ H. Rotenberg  durch den Verkauf selbsthergestellter Leckereien und Basteleien auf dem Lauenburger Weihnachtsmarkt verdient.

Nun werden mit dem Preisgeld in Höhe von 2360 Euro neue Pläne gemacht. Ganz oben auf der Wunschliste der Kinder steht ein eigener Verkaufsraum mit Lager und Zubereitungsmöglichkeiten.

 

 

 

Lesepaten

Wir freuen uns, dass wir an der Weingartenschule Lesepaten haben, die uns ehrenamtlich unterstützen. Jeweils eine Stunde pro Woche lesen sie mit einem Kind, dem das Lesen besonders schwer fällt.

Haben Sie auch Interesse daran, Lesepate zu werden? Dann melden Sie sich in der Freiwilligenagentur. 

Weitere Informationen dazu finden Sie hier.

 

 

 

Aufruf

Für unser Schulfrühstück brauchen wir tatkräftige Unterstützung!

Haben Sie Lust und Zeit uns montags, mittwochs und/oder freitags in der Zeit von 8 Uhr bis 10 Uhr zu unterstützen?

Die Eltern der 4.-Klässler haben uns verlassen und es fehlen dringend Mamas, Papas, Omas, Opas oder andere Menschen, die einfach Freude bei der Zubereitung und Ausgabe des leckeren Frühstücks haben und uns dabei behilflich sind.